KKH - Allianz Lauf am 5.Juni 2011

Der erste KKH-Allianz-(TVR)-Lauf in Mönchengladbach war ein voller Erfolg. Obwohl starker Regen in der Nacht vorher den Veranstaltungsplatz "Krallsche Wiese" kräftig unter Wasser gesetzt hatte, war mittags alles in bestem Zustand, da die Sonne schien wie bestellt.

Nach der Eröffnung und Begrüßung versammelte der ehemalige 5000 m Europameister und Olympiasieger Dieter Baumann zuerst die Bambinis vor der Bühne und ging mit ihnen eine Proberunde über die zu laufende 200 m Strecke. Dann kam der echte Start und alle Kinder rannten so schnell sie konnten, um im Ziel ihre Urkunden und "Goldmedaillen" abzuholen.

Um 12 Uhr gingen für eine Stunde die Walker/Nordic-Walker auf die Strecke. Der 2,5 Km lange Rundkurs führte durch den schönen und schattigen Volksgarten.
Dann konnten die Läufer zeigen, wie viele Runden in einer Stunde absolviert werden können, wenn man vorher trainiert hatte. Alle Teilnehmer waren von der sehr gut abgesicherten und angenehm zu laufenden Strecke begeistert.

In der Zwischenzeit wurden die kleinen Kinder wunderschön geschminkt von "Schminkmobil" aus Dormagen oder tobten sich auf der Hüpfburg aus. Die Größeren übten sich an der aufgestellten Kletterwand und die Erwachsenen stärkten sich am TVR-Stand mit frisch gebackenen Waffeln  und leckeren Kartoffeln mit Bratwurst, und konnten sich bei Laufsport Bunert beraten lassen, welcher Laufschuh am besten passt.
Auf der Bühne gab es währenddessen Vorführungen des Fitnesscenters "Fitness-First" und der "Cheerleader der Mönchengladbacher Mavericks". Die bestens aufgelegten Cheerleaderinnen bejubelten danach auch zusammen mit den vielen Zuschauern alle ins Ziel einlaufenden Läufer und Läuferinnen. Insgesamt waren 454 Teilnehmer angemeldet, welche zusammen mit den über 1000 Besuchern eine Spendensumme von 1.921,- € für "Ein Herz für Kinder" erzielten.

Ein großes DANKESCHÖN an alle Helfer des TVR, an die Firmen Rolf WC-Jansen und Brüggemann für die Zelte und der Bewachung in der Nacht vorher, der Firma Larissa Fink für die Absperrgitter und den Johannitern für die "Erste Hilfe". (Zum Glück musste nur eine leichte Magenverstimmung versorgt werden)
Vielen Dank auch an die KKH-Allianz, REAL und Eichels-Event, für die gute und freundliche Zusammenarbeit bei der Planung und während der Veranstaltung.
Und weil alles so schön war, wird es vielleicht im nächsten Jahr auch wiederholt.

Fotos unter TV-Rheindahlen.de (unter Galerie) oder KKH-Allianz.de (unter KKH-Allianz-Lauf)

(Volker Barthels)