Erfolgreicher Start der Leichtathleten in die Wettkampfsaison 2017

Am Sonntag, 30. April 2017 fand der traditionelle „Sprint in den Mai“ auf der Sportanlage des ASV Süchteln statt.

Für den TVR gingen insgesamt 10 Athletinnen und Athleten an den Start.

In den Einzelkonkurrenzen gingen an den Start:

Kaja Tech,(W13)              Weitsprung: 4.04m
Tabea N´Gande,(W13)      Weitsprung: 4,32m, Sprint 75m: 11,04 sec.
Vivien Tambunan,(W14)    Sprint 100m: 15,36 sec.
Fatma Hatun (W15),        Sprint 100m: 14,60 sec.
Julia Sikorski (W15),        Sprint 300m: 52,37 sec.
Julia Mäurer (Frauen),      Sprint 100m: 14,95 sec.

Paul Arndt (M10):            Sprint 50m: 8,91 sec., Weitsprung: 3,46m, 800m: 3,01 min.
Luk Neumann (M10):       Sprint 50m: 8,43 sec., Weitsprung: 3,94 m, 800m: 3,04 min.
Jasper Tech (M10):         Sprint 50m: 8,81 sec., Weitspring: 3, 68m, 800m: 3,05 min.
Matti Arndt (M 13):         Sprint 75m: 11,20 sec.

Die 4 x 100m Sprint Staffel (U16) wurde erstmals in der Zusammenstellung Fatma Hatun, Vivien Tambunan, Julia Sikorski und Tabea N´Gande gelaufen. Trotz der geringen Erfahrung konnten sich die Vier über einen 2. Platz mit einer Zeit von 56,50 sec. freuen.

Auch bei den Jungs ging eine Staffel an den Start über 4 x 50m (U12). Die Staffel des TVR, bestehend aus Paul Arndt, Luk Neumann, Jasper Tech, spontan ergänzt durch Jonah Redeher vom LAZ hatte noch nie einen Staffellauf bestritten. Umso größer war die Freude, den 2. Platz mit einer hervorragenden Zeit von 33,34 sec. zu erringen.

Wir gratulieren den erfolgreichen Athletinnen und Athleten zu den tollen Leistungen zu Beginn der Saison und freuen uns auf die zukünftigen Wettkämpfe.