Erfolg der Mannschaften des TVR beim KiLa Cup 2019 in Brüggen

Die diesjährige KiLa Saison nähert sich so langsam ihrem Ende. Am Samstag, 7. September fand im Stadion an Vennberg in Brüggen der 2. Gemeinsame KiLa Cup der Vereine TuRa Brüggen und TSF Bracht statt. Bei überwiegend gutem Wetter mit kurzen, jedoch leider kräftigen Schauern konnten die dort angetretenen drei Mannschaften des TV Rheindahlen wieder Erfolge verbuchen.

 

LABr2019 2
Die U8 Mannschaft mit den Teammitgliedern Katharina Klaaßen, Sophie Klaaßen, Inka Beines, Merle Schulze, Elisa Deling, Fenja Günther und Lars Andrae musste ihr Können in den Disziplinen Einbein-Hüpfer-Staffel, 30m Sprint, Medizinball-Stoßen und der Biathlon-Staffel unter Beweis stellen. In einem bis zum Schluss spannenden Wettkampf konnte sich die Mannschaft des TVR den 1. Platz sichern. Die Freude bei den kleinen Sportlern war riesig.

LABr2019 3
In der Altersklasse U10 konnte der TVR sogar mit 2 Mannschaften an den Start gehen. In den Disziplinen Weitsprung-Staffel, Schlagball, 40m Sprint, 40m Hindernis-Staffel und Biathlon Staffel wurde um die Plätze gekämpft. Die erste Mannschaft mit Elias Meulenberg, Johanna Kowalschek, Joshua Odenkirchen, Klara Deling, Constantin Gabriel, Lisa Meurer, Jonas Osten und Maike Giesen gewann das vereinsinterne Duell und konnte insgesamt den 3. Platz erringen.

LABr2019 1
Die zweite Mannschaft des TVR, angetreten mit Katharina Bode, Mia Liebmann, Lennard Schumacher, Elisabeth Bode, Franziska Andrae, Lotta Stiegen und Marie Giesen wurde insgesamt sechster.
Jetzt gilt es im KiLa Cup noch einen Wettkampf zu bestreiten, bei dem die jungen Athletinnen und Athleten sicherlich noch mal alle Reserven mobilisieren werden.

(Kirsten Sikorsky)